Seite 1 von 1

Schlechter Geschmack im Mund während IV... Kennt das jemand?

BeitragVerfasst: 06.12.2007, 19:07
von Bine1982
Hallo Forianer,

ich habe einmal eine Frage an alle IV-erfahrenen CF'ler unter euch. Ich mache jetzt nach 4 Jahren wiedermal meine fünfte Heim-IV-Therapie. Auch letztes Mal (also im Jahre 2003) hatte ich zum Schluss der 20-tägigen Therapie einen schrecklichen Geschmack im Mund, d. h. ich konnte fast nichts mehr essen und trinken, da alles total besch*** schmeckte.
Dies ist bzw. war auch der Grund warum ich so lange die nächste IV rausgezögert habe. Aber aufgrund von Lungenblutungen musste ich wohl oder übel mal wieder durch und nun häng ich seit 18 Tagen an der Nadel :wink: Ich habs jetzt dann zum Glück bald geschafft (noch 2 Tage!!! :D ) und bin wirklich heil froh. Allerdings schmeckt mittlerweile fast alles wiedermal total furchtbar. Das ist echt zum heulen :cry: Du hast Hunger und kannst aber nix essen... einfach grauenvoll...
Nun meine Frage... kennt das jemand von euch? Das ist anscheinend eine Nebenwirkung der Antibiotika! Würd mich echt mal interessieren und vielleicht hat ja jemand einen Tipp, was man dagegen tun kann...
Vielen Dank und gleich einen schönen Abend und ein noch tolleres Wochenende 8)

BeitragVerfasst: 06.12.2007, 19:41
von Lamai
Kenn ich, wenn auch nicht so ausgeprägt wie von dir beschrieben. Dagegen riecht mein Urin schrecklich und auch der Schweiss - es hat halt alles einen Beigeschmack von den Medis :lol:

BeitragVerfasst: 07.12.2007, 12:02
von husteonkel
das mit dem geschmack um mund kenne ich nur wenn ich meinen port nach einer iv spühle. wenns ganz schlimm is, nehm ich immer nen kaugummi :)

dafür riecht mein urin und mein schweiss, manchmal glaube ich meine haut auch. naja der körper dünstet des zeug wieder aus.