Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 07.11.2007, 17:01
von Franzl
hu hu, :D
also ich finds auch gut das dir so en Thema raussuchst :)

also meine Medis sinn:

Kreon 25000 kommt drauf an was ich iss zwischen 2-3 zur Mahlzeit :)

Un dann noch 3 Ursofalk Kapseln zum Mittag:)

des was:)
Auser wenn ich erkältet dann muss ich noch inhalieren mit kochsalz :)

ciao un viel glück :) \:D/

BeitragVerfasst: 10.11.2007, 19:28
von Nicolas
Hallo!

Nochmals vielen Dank für die Antworten, die erneut hinzugekommen sind.


Ich bin nun mit der Vorbereitung des Scripts für mein Referat zum größten Teil fertig (falls noch was fehlt, dann nicht mehr viel. Soll den Rahmen von 20 Minuten ja nicht zu sehr sprengen).

Falls es wen interessiert, wie das Script aussieht, darf man es gerne hier betrachten.
Auch wenn nicht viele Elemente eurer Antworten in dem Skript wieder zu finden sind, habt ihr mir in so fern weitergeholfen, als dass eure Antworten in meinen Vortrag dann mit einfließen werden.

Vielen Dank an alle, die mir hiermit weitergeholfen haben. :-)

Viele liebe Grüße,
Nico



PS: Die Seite im PDF, auf welcher eine Uhr zu sehen ist, wird dann später in der Präsentation der Fernsehspot über Mukoviszidose gezeigt, der im ZDF ausgestrahlt wurde.

PPS: Für die Seite "Äußerlich erkennbare Veränderungen bei CF-Patienten", suche ich noch ein Bild eines Kindes, mit einem aufgeblähten Bauch, wie er bei CF vorkommen kann. Weiß jemand, wo ich so ein Bild finden kann?

BeitragVerfasst: 10.11.2007, 20:08
von Carmeli
Hallo Niklas

Dein Script ist sehr schön und gut gelungen.

Ein Bild mit Kind und Bauch findest Du im Büchlein;
"Mukoviszidose" von Prof. Lindemann

Bei den verwendeten Textstellen, solltes Du aber angeben, aus welcher Literatur Du sie entnommen hast. Man macht das z.Bsp. mit einer kleinen Fußnote und stellt dann ans Ende des Scriptes ein Literaturverzeichnis.

Liebe Grüße
Carmen

BeitragVerfasst: 10.11.2007, 22:00
von queenkatti
Hallo Niklas,
wenn Du mir ne PN mit Deiner Emailadresse schickst, kann ich Dir so ein Bild mailen. Habe einen Artikel als pdf, in dem genau solche äußerlichen Erkennungszeichen (dünne Arme+ Beine, aufgeblähter Bauch) in Abb. von Kindern mit verschiedenen Muko-Verläufen sind.

LG, Katti

BeitragVerfasst: 11.11.2007, 10:45
von springmausi
Das zähe Sekret bietet den perfekten Nährboten für chronische bakterielle Infektionen


D.h. Nährboden!

BeitragVerfasst: 11.11.2007, 10:49
von Nicolas
Ups!!!
Wie peinlich! Gut, dass es dir aufgefallen ist. Sollte man ja eigentlich in der 12. Klasse inzwischen können. :D

Dankeschön.

BeitragVerfasst: 11.11.2007, 10:56
von springmausi
:) :lol: Ja!! Kann ja auch nur ein blöder Tippfehler sein!

BeitragVerfasst: 12.11.2007, 13:11
von Seifenblasentraum
halli hallo =)
ich bin gerade in der 11. Klasse und muss dieses jahr eine Facharbeit schreiben.
Da meine Cousinen Mukoviszidose haben wollte ich über dieses Thema schreiben.
@Nicolas: dürfte ich einige Informationen aus deinem Script mit verwenden?
Hab da irgendwie nicht so viel gefunden wie du... :oops:
das wär echt nett... ^^

BeitragVerfasst: 12.11.2007, 13:45
von Nicolas
Hi!

Du darfst gerne mein Script zur Inspiration (und Informationsgewinnung) hernehmen.
Ich schreibe dir, wenn ich wieder zuhause bin, eine PM, mit den verwendeten Quellen, dann kannst du dir die Bücher auch selbst mal anschaun. Da steht nämlich noch viel mehr drin, als ich in mein Script auch habe einfließen lassen ;-)

Grüße,
Nico

BeitragVerfasst: 12.11.2007, 16:49
von Seifenblasentraum
das wär supernett von dir =) das erleichtert das ganze, ich war schon ziemlich verzweifelt... :(