Brasilien

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon AM am 25.09.2007, 11:18

Hey, ich finde es schon toll, was auf einem Perso so drauf steht. Und ich finde es ist ne Menge.
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Beitragvon AM am 28.09.2007, 07:40

Hallo, gibt es wirklich nur so wenige mit cf, die längere Auslandserfahrungen haben? Das kann doch nicht nur am Krankheitszustand liegen, oder? Ich werde Euch auf dem Laufenden halten und würde mich über Gedankenaustausch ( auch wenn es nur Träume sind ) freuen. Ich lerne viel aus den Gedanken und Ängsten Anderer. Dann kann ich mich auch rel. gut in die Situation meiner Tochter hinein versetzten.
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon AM am 11.04.2008, 08:34

Hallo Zusammen,
habe versprochen mich zu melden wenn es was Neues gibt! :lol:
Also: Meine Tochter fährt für 1 jahr nach Brasilien. Genauer in den Staat Sao Paulo. Noch genauer nach Lencois Paulista. Ca.290 km von der Stadt Sao Paulo entfernt.
Die Impfungen haben wir letztes Jahr schon eingeleitet. ( Zusätzlich zu den Üblichen auch Hepatitis A + B ) Gelbfieber steht noch im Raum, da wir immer einen guten gesundheitlichen Raum abwarten müssen.
Also seit sie def. Bescheid weiß, geht es ihr super. ( 3 Monate schon!!!! :D ) Jetzt glaube ich fest, das das seelische viel mit der Krankheit zu tun hat. Sie ist so voller Lebensmut, dass sie einfach keine Zeit mehr hat über diese/ihre Krankheit nach zu denken.
Vielleicht hilft das auch einigen Eltern?! Wenn die Zeit da ist, müssen auch wir unsere Kinder los lassen. Krank oder Gesund, das spielt hier keine Rolle. Und manchmal brauchen sie einen kleinen Schups, damit sie sich was zutrauen. So schwer es und Mama´s und Papa´s auch fällt, es ist richtig.
Ich werde Euch auf dem laufenden halten.
Was ist mit den Plänen von Euch Anderen, Zeit im Ausland zu verbringen? Und wie habt Ihr Euch vorbereitet? Werde Euch auf alle Fälle auf denm laufenden halten.
Viele Grüße
Andrea
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 11.04.2008, 09:36

Meine KG kommt aus der Nähe von Sao Paulo :) .
Gelbfieberimpfung habe ich auch machen lassen, ich hatte kein Problem damit.

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Brasilien

Beitragvon AM am 11.04.2008, 10:30

Hey super,
vielleicht weißt Du wie ich an Infos komme, die das Gebiet um Lencois Paulista betreffen. Oder die Stadt selbst. Ich finde kaum etwas darüber. Und wir sind doch so neugierig wo Mona hin kommt.
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 12.04.2008, 09:59

Ich frag sie nächste Woche mal :) .

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 25.04.2008, 13:49

So, heute habe ich nachgefragt (letzte Woche hatte ichs vergessen :oops: ); sie selbst weis nichts darüber außer daß es ziemlich weit im Landesinneren ist, fragt aber mal bei ihren Eltern nach.

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 20.05.2008, 09:23

Hallo AM,

der Vater meiner KG weis auch nur, daß es sich wohl um einen relativ kleinen unbedeutenden Ort im Landesinneren handelt mit einer Zuckerrohrfabrik, Klima im Sommer sehr heiß.

Uli
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Brasilien

Beitragvon AM am 23.05.2008, 16:18

Vielen Dank!
Der Ort hat wohl NUR 50 000 Einwohner.Ich glaube dort hat alles andere Dimensionen. Langsam bekommen wir immer mehr Infos. Hmmmmm.... und mich packt das Fernweh.
Anfang August wird sie fliegen! Und das Beste!!!!!.... Dort gibt es eine deutsch sprechende Pulmologin, die sich um meine Tochter kümmern wird, sollte sie krank werden. Sie hat schon Kontakt mit ihrem Muco Arzt aufgenommen. :P Jetzt kann kaum noch was schief gehen. ( Übrigens, die Medis gibt es auch in Brasilien. Sogar Pulmozyme!!!
Ich halte Euch auf dem laufenden.
Andrea
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon schurig am 26.05.2008, 08:05

Hallo ANdrea,

das klingt wirklich super! Wird ja sogar immer besser.

Gruß Michael
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin

Re: Brasilien

Beitragvon Anika am 26.05.2008, 13:58

Hallo !

Schön zu lesen, dass deine Tochter nach Brasilien geht und dort auch gute medizinische Betreuung hat :D Ich freue mich über jeden Menschen, der ins Ausland geht. Ich habe auch immer Fernweh :lol:

Ich würde auch gerne länger ins Ausland. Mein längster Urlaub war 6 Wochen. Ich versuche jedes Jahr in die USA zu kommen für 14 Tage bis 3 Wochen. Das ist mein Traumland :D

Bis jetzt war ich dort 12 mal. Im Spätsommer wil ich wieder "rüber". Warum nicht öfter? Ja, das liegt nicht unbedingt an der CF, wohl eher am lieben Geld und natürlich am Visum.

Man muss ja von irgendetwas leben. Ich habe das Priveleg Vollzeit arbeiten zu gehen und "scheffel" so Geld für den heißgeliebten Urlaub 8)

Mit CF ist es in USA ja nicht so das Problem, da ist das ja bekannter als in Deutschland.


Viel Spaß wünsche ich deiner Tochter in Brasielen, dass sie die Sprache gut lernt und dass sich Infekte Fernhalten :P


Grüße
Anika
 
Beiträge: 145
Registriert: 08.01.2005, 23:13

Re: Brasilien

Beitragvon AM am 27.05.2008, 06:06

Danke für die guten Wünsche!
Habe übrigend Kontakt zu einer deutsch sprechenden Ärztin ( Pulmologin) in Sao Paulo. Das ist wohl eine der cf Zentren in Brasilien.
Habt Ihr Erfahrungen mit dem Transport im Flug, von eien eFlow? Handgepäck, Bescheinigung..?????
Viele Grüße
Andrea
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 27.05.2008, 14:10

Hallo Andrea,

alles Wichtige auf jeden Fall ins Handgepäck mit einer gestempelten Originalbescheinigung der CF-Ambulanz -möglichst in deutsch und englisch- über Eflow, Ersatzteile dazu, Medikamente, ggf Spritzen etc..
Fliegen die Kids denn jeder alleine für sich oder in einer Gruppe mit Begleitung? Ggf. würde ich bei der Organisation nochmal nachfragen, evtl. können die ja auch die Fluggesellschaft "vorwarnen".

Hallo Anika,

ja USA sind schon toll; ich habe auch immerhin 11mal geschafft, dazwischen aber auch noch viele andere Urlaube :) .
Wie alt bist Du denn? Bei mir geht jetzt krankheitsbedingt leider nichts mehr mit Urlaub, aber genau deshalb habe ich es ja so lange wie möglich ausgenutzt. :)
Reist Du auch immer auf eigene Faust mit Mietauto und Motelübernachtungen (mit Coupons, kennst Du die)? Wenn Du Lust hast, kannst Du mir ja eine PN schreiben, damit der Brasilienthread nicht zu einem USAThread wird :wink:

Viele Grüße

Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

Re: Brasilien

Beitragvon AM am 27.05.2008, 21:40

Hi Ihr Beiden,
bitte laßt mich an Euren Erfahrungen und Erlebnissen teil haben. Auch wenn es nicht Brasilien ist. ( Macht doch ein neues Fenster auf)
Meine Tochter fährt/ fliegt in einer Gruppe, aber ohne Begleitung.
Was muss auf so einer Bescheinigung stehen? ( Ich meine nur für das Gerät) Muss das eine ärztliche Verordnung sein oder so?
Übrigens Uli: Man kann sehr lange von solchen Reisen / Erlebnissen zerren. Manche ein ganzes Leben lang. Darum sollte man den Moment nutzen und nicht alles auf später schieben.
Leider sage ich mir das selbst viel zu selten. ( Als Mutter und " Krankenschwester" viel zu selten :roll: )
Früher habe ich das Reisen geliebt. Andere Menschen, Kulturen und Landschaften. Hmmm, das Fernweh packt gerade kräftig zu!!! :P
Liebe Grüße
Andrea
Liebe Grüße
Andrea
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Re: Brasilien

Beitragvon Schlangenlady am 27.05.2008, 22:47

Sinngemäß etwa so:

Frau ...., geb...., wohnhaft....... ist unsere Patientin; sie leidet an der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose (ggf. und Asthma und Diabetes etc.), die unter anderem zu schweren Lungenveränderungen führen wird, wenn die Patientin nicht täglich die ärztlicherseits verordneten Medikamente einnimmt und inhaliert.
Die Medikamente und zur Inhalation nötigen Geräte sind:

.....

Das Mitführen dieser lebensnotwendigen Medikamente und Inhaliergeräte im Handgepäck ist für die Patientin unbedingt erforderlich, um Ausfälle durch z.B. Flugverspätungen und Kofferverlust zu verhindern.



Als ich noch gereist bin, war das mit dem Handgepäck noch kein Problem, ich wurde auch nie nach den Medikamenten gefragt; ein Inhaliergerät hatte ich nie dabei, da würde vermutlich eher mal nachgefragt.
Inzwischen wird empfohlen, die Tabletten in der Originalverpackung mitzunehmen.

Sonstige persönliche Reisetipps :mrgreen: ( nein ich bin nicht paranoid, aber ich habe nicht nur einiges erlebt, ich habe auch während meiner Berufstätigkeit mitbekommen, was Touris und Einheimischen alles selbst im "sicheren" Deutschland passiert ist):
-Paß kopieren, Kopie in den Koffer packen
-Heimatadresse und Erreichbarkeit im Urlaubsland in den Koffer legen, falls dieser sich "verirrt"
-auch beim Rückflug Medis für 3-4 Tage ins Handgepäck, falls sich der Flug irgendwie verspätet, zwischenlanden muss etc.
- Paß, Ticket und Geld nicht in eine Rucksackaußentasche packen und nicht ins Handgepäck, das in die Gepäckablage im Flieger gelegt wird sondern in eine "an der Frau bleibende" Hand-oder Gürteltasche
- nicht aus den Augen lassen, auch nicht im Flughafenrestaurant über die Stuhllehne hängen, sondern auf dem Schoß behalten, das große Handgepäck am besten zwischen die Beine, Fuß drauf o.ä.
- Geld/Schecks aufteilen, z.B. Handtasche und Brustbeutel oder Gürteltasche; es gibt auch sehr praktische ganz flache Taschen mit Gürtel, die man problemlos komplett unter der Kleidung tragen kann (z.B. beim Kaufhof), die sind auch während des Urlaubs ideal, da Taschendiebe oder Räuber sie gar nicht sehen und so ist ggf. nicht alles weg
- bequeme Kleidung nach dem Zwiebelprinzip, z.B.leichtes Shirt plus Strickjacke und Radlerhose plus Jeans auf dem Flug; im Flieger ziehts oft, wenn man dann ankommt, kann man sich problemlos entblättern und bekommt keinen Hitzschlag :) eine Kappe, Sonnencreme und Sonnenbrille, evtl. Mückenspray greifbar sind praktisch, wenn man tagsüber ankommt und gleich auf Tour geht
- wenn die Periode zum Reisezeitpunkt in greifbare Nähe rückt, kommts evtl. wegen des Reisefiebers zu einer kleinen Verschiebung: Tampon/Binde einpacken :wink:
Bei langen Flügen in engen Sitzen und anschliessender Fahrt zum Zielpunkt auch empfehlenswert: Slipeinlagen, die kann man ab und zu wechseln und fühlt sich dann frischer :) auch Deotücher schaden sicher nicht
-speziell bei uns CFlern: viel trinken, auch wenn man die Stewardess nerven muss; wenn sowieso Getränke serviert werden, immer 2 Becher voll geben lassen


Uli,45
Benutzeravatar
Schlangenlady
 
Beiträge: 2185
Registriert: 13.04.2006, 20:56
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron