bitte um rat,ich brauch hilfe!!!!

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

bitte um rat,ich brauch hilfe!!!!

Beitragvon lara am 30.01.2006, 21:11

hallo
ich weiß nicht mehr weiter.mein kleiner 5 monate (cf)ist seid freitag total verschnupft,seid gestern hat er hustenanfälle.er hustet so lange bis er alles erbricht was er getrunken hat.er hustet meistens, wenn er liegt.
er erbricht natürlich auch sehr viel schleim dabei.aber er ist sowieso untergewichtig und ich habe angst das er dadurch an gewicht abnimmt,was er ja so schwer und mühsam zu sich nimmt.bin richtig verzweifelt.
könnt ihr mir vielleicht paar tips geben wie ich die hustenanfälle wieder in grif bekomme. :cry:
ich fühle mich überfordert, weiß nicht, ob ich alles richtig mache.....
ich danke schon im vorraus..................DANKE
Benutzeravatar
lara
 
Beiträge: 38
Registriert: 11.12.2005, 13:01

Beitragvon Carmeli am 30.01.2006, 21:41

Hallo Lara

Ihr solltet unbedingt einen schnellen Termin in Eurer Ambulanz ausmachen und das Thema dort besprechen. Am besten gleich morgen.

Das mit dem Husten und Erbrechen kennt glaube ich fast jeder CFler.
Aber bei so einem Kleinen ist es besonders belastend.

Was mir in solchen Phasen sehr gut tut, ist die "heiße Rolle".
Du solltest es Dir von Eurer Physiotherapeutin zeigen lassen.
Eine erste Anleitung findest Du unter:
http://www.dr-limpert.de/heisse_rolle.htm

Die heiße Rolle (man muss die Temperatur an den Kleinen anpassen) wirkt sehr entspannend und beruhigend. Man streicht mit den warmen Tüchern über die Brust oder den Rücken.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon schurig am 31.01.2006, 07:40

Hallo Lara,

ja, ich würde auch unbedingt schnell in die Ambulanz fahren.
Wir haben auch zwei kleine Kinder mit CF und wir stehen auf dem Standpunkt: Lieber einmal öfter als einmal zu wenig.

Lass dir die Telefonnummer geben, unter der du immer jemanden erreichen kannst. Wir rufen auch manchmal einfach an, wenn wir Fragen haben. Natürlich geben sie keine Ferndiagnosen, aber einfache Tipps gehen auch per Telefon.

Fieber, Erbrechen, komische Hustenanfälle kommen ja oft nachts. Dann fahren wir eben nachts hin und der Diensthabende kümmert sich. Irgendwann kennt man sie alle. :) Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir nur 15 Minuten Fahrzeit haben.

Schöne Grüße und gute Besserung!
Michael
schurig
 
Beiträge: 565
Registriert: 16.02.2004, 14:48
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gast am 01.03.2006, 12:54

Thymipin zäpfchen haben unserer kleinen zeitweise gut getan..unterdrücken den reiz des hustens, aber ist halt nnur eine unterdrückung... auf jedenfall zur ambulance
Gast
 


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron