Schweißtest

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Schweißtest

Beitragvon Thomas0810 am 13.07.2004, 17:37

Hallo zusammen!

Bei unserem Sohn (9 Monate) wurde der Verdacht auf Muko gestellt. Das hat uns natürlich ziemlich umgehauen.
Kürzlich wurde auch ein Schweißtest gemacht, allerdings wird diese Probe erst 5 Tage später ausgewertet. Mir erscheint es nicht sehr sinnvoll zu sein, die Probe so lange nicht zu bearbeiten!!!
Habt ihr Erfahrungen damit? Ist es normal, dass man so lange mit der Auswertung wartet?

Gruß
Thomas
Thomas0810
 

Re: Schweißtest

Beitragvon Juergen Lerche am 13.07.2004, 19:21

Hallo Thomas,

bei unseren beiden Kindern(Kevin 4J. , Jessica 3J.)wurde am selben Tag
der Scheißtest gemessen und ausgewertet.Wo hast du den Schweißtest machen lassen,beim Kinderarzt oder im Krankenhaus?Beim Kinderarzt kann es unterumständen länger dauern als im Krankenhaus.Das können wir dir zu dem Titel Schweißtest sagen.Hoffen das wir dir damit geholfen haben.

Gruß Rita und Jürgen



Thomas0810 hat geschrieben:Hallo zusammen!

Bei unserem Sohn (9 Monate) wurde der Verdacht auf Muko gestellt. Das hat uns natürlich ziemlich umgehauen.
Kürzlich wurde auch ein Schweißtest gemacht, allerdings wird diese Probe erst 5 Tage später ausgewertet. Mir erscheint es nicht sehr sinnvoll zu sein, die Probe so lange nicht zu bearbeiten!!!
Habt ihr Erfahrungen damit? Ist es normal, dass man so lange mit der Auswertung wartet?

Gruß
Thomas
Juergen Lerche
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.04.2004, 15:23
Wohnort: Lülsdorferstr.146,51143 Köln

Schweißtest

Beitragvon RC am 14.07.2004, 19:58

Hallo.
Es gibt verschiedene Methoden zur Bestimmung des Schweißtestes.
Die Iontophorese (die Untersuchung mit der z.Bsp. am Unterarm befestigten Schnecke, die sich dann blau färbt) dauert 30 Min. (so lange muss man schwitzen). Die Auswertung selbst dauert dann ca. 5 Min.
In manchen Kliniken werden Na und Cl seperat im Labor untersucht. Hier wird der Schweiß in einem Näpfchen aufgefangen und dann ins Labor zur Untersuchung geschickt. Diese Auswertung ist genauer und dauert länger (ein paar Tage).
Gruß Carmen
RC
 

schweißtest

Beitragvon cr am 16.07.2004, 16:01

siehe auch die antworten unter der rubrik gast.
mfg
cr
 

Re: Schweißtest

Beitragvon Gast am 20.07.2004, 16:09

Hallo Rita und Jürgen!
Ich habe den Schweißtest im Krankenhaus machen lassen; glücklicherweise negativ...

Gruß
Thomas



[quote="Juergen Lerche"]Hallo Thomas,

bei unseren beiden Kindern(Kevin 4J. , Jessica 3J.)wurde am selben Tag
der Scheißtest gemessen und ausgewertet.Wo hast du den Schweißtest machen lassen,beim Kinderarzt oder im Krankenhaus?Beim Kinderarzt kann es unterumständen länger dauern als im Krankenhaus.Das können wir dir zu dem Titel Schweißtest sagen.Hoffen das wir dir damit geholfen haben.

Gruß Rita und Jürgen
Gast
 


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron