Seite 1 von 1

Bitte um dringende mithilfe!! =(

BeitragVerfasst: 24.01.2007, 10:15
von Knobelnase
Hallo!
Ich möchte mich erstmal vorstellen, damit Ihr überhaupt wisst mit wem Ihr es zu tun habt.
Mein Name ist Claudia Grunert, bin 20 Jahre alt und komme aus München. Ich bin im 3.Ausbildungsjahr zur Krankenschwester und möchte ein Referat über Mukoviszidose und das Erleben der Betroffenen halten.
Nun hoffe ich das ich hier bei Euch auf etwas hilfe stoße und ich mehr über das Erleben mit der Krankheit erfahre. Theorie darüber findet man ja ohne Ende doch wie die Betroffenen damit umgehen leider nur sehr wenig.
Ich möchte euch ein paar Fragen zu diesem Thema stellen und hoffe auf zahlreiche Antworten. Fals einige Fragen euch zu persönlich sind, braucht Ihr sie natürlich auch nicht beantworten. Weiterhin möchte ich Euch darüber aufklären, das ich die Antworten in meinem Referat einbaue. Ihr bleibt natürlich anonym und werdet nicht namentlich erwähnt.
Wenn Ihr weitere Infos über mich pder das Referat haben möchtet schreibt mir doch eine nachricht. Ihr könnt die Antworten auch gerne an meine e-mail Adresse schicken, wenn ihr die Fragen hier nicht beantworten möchtet. Sie lautet wie folgt: Knobelnase@web.de

Also nun die Fragen:
1. Wie alt bist Du und woher kommst Du?
2. Wie lange weißt Du es schon?
3. Sind Deine Eltern selbst CF´ler?
4. Wie gehen Deine Eltern mit Deiner Erkrankung um?
5. Bist Du in irgendwelchen Bereichen eingeschränkt?
6. Hast Du wegen der CF körperliche Schäden?
7. Wie schaust Du in Deine Zukunft?
8 Was siehst Du als Deinen Lebensinhalt an?
9. Hast Du Gedanken über Eine kurze Lebenszeit?
10. Wie gehst Du mit Deiner Krankheit im Freundeskreis um?
11. Wieviele Beziehungen hattest Du schon?
12. Welche Erfahrungen hast Du bezüglich Deiner Krankheit in den Beziehungen gemacht?
13. Hast Du Deinen Partner sofort über Deine Krankheit aufgeklärt?
14. Waren die Partner selbst CF-Betroffene?
15. Was für Meinungen hatten die Partner über CF?
16. Was für eine Meinung hast Du über Kinderwunsch und Schwangerschaft?
17. Wie haben Deine "Schwiegereltern" auf CF reagiert?
18. Was meinst Du: Abtreibung oder Austragung bei CF-kranken Kindern?
19. Bist du mit den Behandlungsmethoden zufrieden?

So dies waren meine Fragen an Euch und ich möchte mich jetzt schon bei Euch für die Beantwortung der Fragen bedanken!

Liebe Grüße Knobelnase

BeitragVerfasst: 24.01.2007, 10:34
von Robert Neville
hab ich doch schon :oops:

BeitragVerfasst: 25.01.2007, 13:27
von Esperanza
Huhu!

Die Diskussion zum Thema Abtreibung könnt ihr bitte hier weiterführen:
http://www.muko.info/forum/viewtopic.php?t=2911

Danke.
Grüße :)