Unsere Kleine ist auch betroffen!

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon AM am 28.12.2006, 14:55

Hygiene kann man auch übertreiben! Händewaschen immer und nach jedem spielen kann einem Kind auch das Spielen verleiden. Oder das Essen oder das Leben.....
Ich weiß,dass man bei einer schon vorhandenen Krankheit aufpassen muss,aber ein paar wenige Grundlegende Hygienemaßnahmen reichen auch. Wenn ich jetzt immer mit Sakrotan hinter meinem Kind her laufe, ist das sehr übertrieben.
Kann man nicht ZUHAUSE einfach weiter leben,so wie man sich wohl fühlt? Es wird doch keiner seinen Wasserbedarf aus dem WC holen,oder?
Händewaschen und Händewaschen ist auch so eine Sache. Um die Meisten der Erreger von den Händen ab zu bekommen, braucht man eine spezielle keimtötende Seife und heißes Wasser. Darum reicht es z.B. in den Krankenhäusern nicht aus ,wenn man sich nur etwas die Hände wäscht. Dort ist desinfizieren zusätzlich angebracht. Aber Zuhause?????
Wenn man mit den Keimen Zuhause aufwächst, kann man in den meisten Fällen auch damit leben.
D.h. nicht,das ich in besonderen Fällen nicht MEHR mache. Z.B. Inhalator so Keimfrei wie möglich, Badezimmer regelmäßig putzen.....
Übrigens, ich habe einen Dampfreiniger, der super sauber macht. Ich benutze nur wenn nötig einen Reiniger.( Toilette, Ablauf in Wanne und Waschbecken...)
Ich denke ein ausgeglichenes Verhältnis zu Notwendigkeit und Übertriebenheit sollte bestehen. Dann werden auch die Kinder damit leben können.
AM
 
Beiträge: 312
Registriert: 15.10.2006, 07:29
Wohnort: Eifel

Vorherige

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron