Schule oder IV? (Gymnasium)

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Stefanie am 12.10.2005, 20:21

Die schon erwähnten Nachteilsausgleiche solltet ihr unbedingt nützen. Es kann nützlich sein, bei Gespräche mit dem Klassenlehrer/Tutor den Schulleiter hinzuzuziehen.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, wenn man mehr als 6 Wochen im Schuljahr krankheitsbedingt fehlt, von der Schule organisierten Nachhilfeunterricht zu bekommen. Das ist zumindest in Baden-Württemberg so im Schulgesetz geregelt, kann sein, dass dies in anderen Bundesländern ähnlich ist. Meist wissen die Schulleiter über diese Sachen besser Bescheid als die einzelnen Lehrer.

Viel Erfolg!
Stefanie
Stefanie
 

Förderstunden

Beitragvon Gast am 02.12.2005, 21:00

Hallo,

ich habe Eure Beiträge mit Interesse gelesen.

Meine Tochter ist jetzt 12 Jahre und hat auch Mukoviszidose.

Die ersten 4 Jahre besuchte sie eine Integrationsschule und dort bekam sie extra Förderstunden (als Nachteilsausgleich bei gemeinsamer Beschulung) und auch jetzt hat sie die Bewilligung dieser Förderstunden, die aber konkret beim Schulamt von der Schule beantragt werden müssten, was nun leider am Gymnasium irgendwie nicht klappt.
Da in den letzten zwei Jahren der Schulausfall begrenzt war, habe ich mich nicht weiter dahinter geklemmt, werde ich aber tun, wenn, wie es leider scheint, sich die Schulausfalltage häufen.

Meine Tochter hatte einfach Glück, dass die Integrationsschule das ins Rollen gebracht hatte.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es diese Möglichkeit bis zum Abitur gibt.

Drücke Euch die Daumen, dass Ihr den Weg dahin findet. :idea:

alles Gute :)
Gast
 

Beitragvon Anouk am 02.12.2005, 22:55

hi

bin 18 und gehe ins gymi (n der schweiz)
kann nicht viel zu eurem problem sagen da ich sehr verständnisvolle lehrer habe (und es mir ausseerdem soo guet geht dass ich noch nie ne iv machen musste ) aber wenn ich mal "normal" im bett liege (wegen grippe oder so)
sind sie sehr verständnissvoll

auch meine klassenkameraden sind sehr verständnissvoll, auch dass ich manchmal husten muss, dann denken sie nicht sofort " hilfe krank man kann sich anstecken"

lg anouk
Anouk
 

Beitragvon nummerneunnichteingeloggt am 06.12.2005, 23:46

härtefallantrag bei der zvs würde ich nur denen raten bei denen ohne cf-spezifische beeinträchtigungen ein nc im geforderten bereich wahrscheinlich gewesen wäre.

wer also unter fast optimalen bedingungen (trotz cf kaum fehlzeiten und hoher arbeitseinsatz) einen schnitt von 3,1 hat sollte sich das mit dem härtefallantrag überlegen. vielleicht mangelt es dann einfach auch an intellekt.

wer einen schnitt von 2,5 hatte und die schule zwangsweise eher als hobby nebenbei betrieb sollte es ruhig machen.

krankheitspezifische beeinträchtigungen wird es in jeder art von ausbildung geben können.

die möglichkeit des härtefallantrags stört mich bei anderen behinderungen mehr.
nummerneunnichteingeloggt
 

a joke

Beitragvon Gast am 27.12.2005, 15:28

Hehe! This reminds me of a joke I heard: This guy goes out to work, and finds an insurance sitting on his car , arms spread out. So he asks "Hey insurance what are you doing hugging my car?", and the insurance answers "I'm not hugging, i'm a BLANKET". :lol: :lol: :lol:




Liverpool Hostels online casino
Gast
 

Okay

Beitragvon Gast am 27.12.2005, 15:30

Sire hat geschrieben: Also fehlen uns etliche Stunden.


Well you know what they say, stranger things have happened...




Liverpool Hostels online casino
Gast
 

What?

Beitragvon Gast am 27.12.2005, 15:31

Sire hat geschrieben:Hallo,


"Hallo,"- is this for real?

Liverpool Hostels online casino
Gast
 

Bad choice

Beitragvon Gast am 01.01.2006, 09:48

m. hat geschrieben: probleme mit dem stoff hatte ich aber nie.


"hatte"... mmm, bad choice of words..

online casino blackjack poker sites
Gast
 

Vorherige

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste