Wetterfühligkeit

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Wetterfühligkeit

Beitragvon Martina am 28.05.2005, 11:09

Ich hab mal ne Frage!!!
Seit einem Jahr muss ich 24 Std. Sauerstoff zu mir nehmen und seit einem halben Jahr weiss ich von meinem kaputten Herz. Seit einiger Zeit habe ich eine extreme Wetterfühligkeit festgestellt. Besonders bei Wind habe ich total Probleme mit meinem Kreislauf und fühle mich super schwach. Bilde ich mir das ein oder geht es jemandem genauso.

Grüßle Tina
Martina
 

Beitragvon Gast am 07.07.2005, 15:30

Liebe Martina,
ob das mit der sauerstoffzufuhr und dem Herz zusammenhängt, weiß ich nicht. Aber mein Freund hat Muko und ist extrem wetterfühlig.. Letztens, als es von 30 auf 15 grad (4.Juli) abgekühlt ist, hat er nachts total fieber bekommen und erholt sich grad noch davon.. bis zum nächsten wetterumschwung
lg
tina
Gast
 

Beitragvon insa am 07.07.2005, 17:59

Hallo Martina!

Mir kommt das alles auch bekannt vor!
Manchmal denke ich auch, dass ich mir das einbilde... es ist doch schon beruhigend zu erfahren, dass es anderen auch so geht.
Beim letzten Wetterumschwung war ich total am Ende.
Allerdings habe ich noch keinen Sauerstoff - ich denke aber, dass mein Körper auch so zur Zeit schon genug mit sich zu tun hat und dann solche Sachen nicht mehr abfangen kann.
Aber wer weiss das schon genau.
Kopf hoch!

insa
insa
 

Beitragvon Ann am 07.07.2005, 18:04

Hi Ihrs,

bin leider auch total wetterfühlig und bin schon total genervt von den derzeitigen Wetterumschwüngen, da ich auch viel anfälliger für Infekte bin.

Liebe Grüsse, Ann-Christin
Ann
 

Beitragvon Martina am 08.07.2005, 10:09

Hei Insa, hallo Ann-Christin,
meine Güte bin ich froh, dass es jemanden gibt, der auch diese Probleme hat. Ich dacht schon ich wäre alleine und bilde mir das alles ein. Aber es ist wirklich so. Sobald sich das Wetter ändert, kann ich danach gehn, dass ich Kreislaufprobleme kriege (kannte ich bis vor einem halben Jahr nicht). Bei Regen muss ich mehr Husten, ist total ätzend.
Gut zu wissen - blöd für uns.
Grüßle
Tina
Martina
 

Beitragvon Tina am 19.07.2005, 09:59

Hei, ihr alle.
Gestern war ich total am Ende. Mein Kreislauf hat derart gestreikt, es war nicht mehr schön. Lag den ganzen Tag im Bett und es ging rauf und runter. Auch hatte ich so einen Druck im Kopf. Wem ging es genauso??
Wär schön wenn jemand schreiben würde.
Schönen Tag
Tina
Tina
 


Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron