so heisss.....

Hier haben alle Themen Platz, in denen es um CF geht, die aber in keines der anderen Foren passen oder von denen Du im Moment nicht weißt, wo Du sie unterbringen sollst.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Sakura am 21.07.2006, 16:34

Also ich muss mal sagen, dass ich selten über Hitze meckere, wo mein Leitspruch doch ist: "Lieber erstickt als erfroren" *lol*
Aber 39 Grad übersteigt meine Grenze. Mit 30 wär ich total zufrieden und würde nix negaitves sagen :wink:

Ich hatte einmal eine Sättigung von 86%, wobei ich da gerade im Krankenhaus lag und zugucken konnte wie die Sättigung bergab ging. Ich muss sagen, da hatte ich dann schon Panik und mir ging es total schlecht in der Zeit. Wie dann fest gestellt wurde, hatte ich eine Lungenentzündung weswegen ich den Anbstieg täglich so gut beobachten konnte (war ja am Messgerät angeschlossen)
Ich bin schon froh, dass ich wieder bei 98/99% bin. Da geht es einem durchaus besser.
In dem Sinne, finde ich 92% auch nicht gerade gut. Wenns nur vorrübergehend ist und man auch weiß warum, dann ist es erträglich.
Sakura
 

Beitragvon Redboy-Nick am 21.07.2006, 17:48

Naja Nachts kann ich meine Sättigung leider nicht aufzeichenen. Dazu müßte ich über Nacht in die MHH gehen!

Oder gibt es dafür einen PulsOxi. den man sich ausleihen kann über Nacht????

Ich weiß 92% ist net mehr so gut! Aber im moment geht es. Aber der Puls treibt sich gerade so bei 112 rum! Ist aber normal bei einen Leberschaden bzw. den Immun.-Medis
Redboy-Nick
 

Beitragvon Carmeli am 21.07.2006, 18:39

Redboy-Nick hat geschrieben:Naja Nachts kann ich meine Sättigung leider nicht aufzeichenen. Dazu müßte ich über Nacht in die MHH gehen!

Oder gibt es dafür einen PulsOxi. den man sich ausleihen kann über Nacht????

Ich weiß 92% ist net mehr so gut! Aber im moment geht es. Aber der Puls treibt sich gerade so bei 112 rum! Ist aber normal bei einen Leberschaden bzw. den Immun.-Medis


Hallo Nick
Wenn Du in einer sehr guten Lungenklinik betreut wirst, dann müsste es die Möglichkeit geben, dir ein sogenanntes "Somographiescreening-Gerät" mit nach Hause zu geben. Mit so einem Gerät kann man daheim die Sauerstoffsättiung messen, man kann schauen, ob Atemaussetzer vorliegen und ob man schnarcht.
Das Gerät schließt Du vor dem Schlafengehen an und machst es am Morgen wieder ab und gibst es in der Ambulanz wieder ab. So läuft das bei uns.
Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Redboy-Nick am 21.07.2006, 18:48

Da ich in der MHH bin und es eine gute Klink ist. Wird das wohl möglich sein!

Danke für den Tip Carmeli. Ich werde am Montag gleich mal nachfrage.

Aber schnarchen tue ich 100%ig nicht :lol:
Redboy-Nick
 

Beitragvon Carmeli am 21.07.2006, 18:54

Redboy-Nick hat geschrieben:Da ich in der MHH bin und es eine gute Klink ist. Wird das wohl möglich sein!

Danke für den Tip Carmeli. Ich werde am Montag gleich mal nachfrage.

Aber schnarchen tue ich 100%ig nicht :lol:


Diese Geräte werden eigentlich zur Erstdiagnostik bei Verdacht auf ein Schlafapnoesyndrom eingesetzt, also bei Leuten die Schnarchen und Atemaussetzer haben. Diese Leute haben dann auch Sauerstoffsättigungsabfälle. Und deshalb könnte man so auch bei CF die Sauerstoffsättigung über Nacht verfolgen.
Gruß Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Carmeli am 28.07.2006, 21:42

Redboy-Nick hat geschrieben:Da ich in der MHH bin und es eine gute Klink ist. Wird das wohl möglich sein!

Danke für den Tip Carmeli. Ich werde am Montag gleich mal nachfrage.

Aber schnarchen tue ich 100%ig nicht :lol:


Hi Nick
Was ist denn am Montag heraus gekommen? Welchen Plan hast Du erhalten?
Gruß Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Redboy-Nick am 28.07.2006, 22:42

Sorry aber ich meinte den 31.07.2006 da ich da eh ein Termin habe
Redboy-Nick
 

Vorherige

Zurück zu CF Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron