Jessie

Hier könnt Ihr Euch verabschieden, gedenken und Euch über den Umgang mit Sterben und Trauer austauschen.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Jessie

Beitragvon Michaela am 06.02.2009, 11:13

Ich bin überrascht, das es noch nicht bekannt gegeben worden ist...
Am 03.02.2009 ist Jessica Thiel (Jess) verstorben, sie hat den Kampf verloren...
Sie war viele Jahre hier im Forum als Moderatorin aktiv, hat so vielen Menschen Mut und Kraft gegeben, gerade auch durch ihren beispielhaften Weg durch die Transplantation im Jahr 2006.

Sie war immer ein hilfsbereiter. freundlicher und lieber Mensch, der immer für jeden da war...
Ich spreche mein tiefes Mitgefühl ihren Eltern, ihren Freunden und allen, die sie gern hatten aus, habt die Kraft diese Zeit durchzustehen....
Du wirst in uns immer weiterleben....

In Gedenken an Jess



Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.


(Dietrich Bonhoeffer)
Michaela
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2008, 12:01

Re: Jessie

Beitragvon Tante Yu am 08.02.2009, 14:23

Ich habe diese Nachricht, bereits am 04.02, im Mukolife erfahren und war einfach geschockt gewesen.
Es ist einfach unfassbar und es darf nicht sein ;o(
Sie war für Alle ein gutes Beispiel, für die die noch eine TX vor sich haben und auch die, die es schon geschafft haben.
Sie hat uns Allen Mut gemacht mit Ihrer Ausstrahlung, Fröhlichkeit, Kapfesgeist und Zuversicht....

Ich möchte einfach nur Danke sagen....
Danke das wir ein Teil unseren Lebens mit Dir teilen durften
Ich denk an Dich Jess und werde Dich vermissen und
Du wirst nie in Vergessenheit geraten.
Ruhe in Frieden Süsse !!

Mein herzlichstes Beileid an die Angehörigen und Freunden.
Ich Wünsche Ihnen viel Kraft für die kommende Zeit.


Traurige Grüße
Petra
Benutzeravatar
Tante Yu
 
Beiträge: 368
Registriert: 05.04.2004, 18:50

Re: Jessie

Beitragvon linchen am 20.09.2009, 22:24

Ich bin geschockt :shock: ....

Ich dachte, ihr geht es relativ gut, nach ihrer Transplantation?!?!?

Mein Beileid an ihre Familie und Angehörigen..... :cry:
linchen
 
Beiträge: 47
Registriert: 07.10.2007, 17:54

Re: Jessie

Beitragvon Andismutti am 24.06.2010, 05:15

Für mich sind solche Berichte immer wieder ernüchternd wenn ich dabei an meinen Buben denke :cry:
Ich trauere mit!

Andismutti
Andismutti
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.06.2010, 14:28


Zurück zu Abschiednehmen und Trauern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast