Mir wächst grad alles über den Kopf...

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Re: Mir wächst grad alles über den Kopf...

Beitragvon Nanna am 02.07.2009, 19:14

Hi Michelle,
es freut mich riesig zu lesen, dass es Louis so gut geht! Drück euch die Daumen, dass er weiterhin so fit bleibt und nciht gleich "Hier" ruft, wenn etwas an Keimen umhergeht...

Die Dame mit der brillanten Aussage war nicht meine KG..., sie hatte mit der KG nichts zu tun. Ist nur meine neue Nachbarin :oops: .
Meine KG ist schwer in Ordnung, auf die lass ich nicht viel kommen.
Was ist es denn, dass es deinem Kleinen so schwer macht bei der KG? Gerade für Kinder kann sie doch total spielerisch gestaltet werden! Mit dem Pezziball, gemeinsam aufs Trampolin usw, halt alles, was ihn bewegt. Wenn er etwas älter ist viele Puste-Spiele usw.
Macht sie etwas normale Dreh-Dehn-Lagen mit ihm? das ist klar, dass Louis da nicht begeistert von sein wird. Die mag ich auch immer noch nicht :wink: Aber ich hab da nicht mehr viel zu zu sagen... Da heißt es dann nur: Wat mutt, dat mutt.
Das Cornet ist ein Hilfsmittel, verordnet vom Arzt, in das man ausatmet.Es hat einen Widerstand, der das Sekret in Bewegung setzen soll. die Widerstände kann man stufenweise verstellen, je nachdem, wieviel Puste man hat. Naja, und nun bin ich eben auf Seifenblasen umgestiegen, :oops:
Trotz der Gefahr, das Pseudomonaden in der Lösung stecken könnten. :D
Übrigens habe ich herzhaft lachen müssen über deinen Vergleich mit der Bewegung im forum für Magersüchtige. Du hast Einfälle :-)
Sei lieb gegrüßt von
Martina
Nanna
 
Beiträge: 276
Registriert: 26.06.2008, 10:00

Vorherige

Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron