Wenn es Momente gibt, in denen Angst zum Thema wird

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon x am 21.02.2006, 09:09

Ich habe vor 1 Monat meine Schwester verloren.
x
 

off-topic

Beitragvon Gast Jens 28, ohne CF am 21.02.2006, 21:01

das war ja passend zum Thema... vertippen sich hier einfach nur alle oder ist das ernst gemeint?!

also, abgesehen davon, dass die Mehrzahl von Antibiotikum = Antibiotika (ohne s) ist: wer ist gestorben?
und Tanny glaube ich: interessant, aber passt auch nicht zum Thema!!



Grüße an alle, Jens
Gast Jens 28, ohne CF
 

Beitragvon Gast Jens 28, ohne CF am 21.02.2006, 21:05

ja Jess, das mit dem stark fühlen kann ich gut verstehen. passt vielleicht nicht ganz so, aber wenn man schlechte Laune hat soll man - rein physiologisch - die Mundwinkel nach oben ziehen, und es geht einem schon besser, weil dadurch Muskeln und Nerven angeregt werden, .... ähhh, die das halt machen :?: :!: :lol:

ich weiß halt nur auch nicht, wie ich darauf reagieren soll, wenn ich es doch weiß, dass Sabine auch sowas macht. reicht in den Arm nehmen?

hilflos: Jens
Gast Jens 28, ohne CF
 

Beitragvon x am 23.02.2006, 12:29

sie fehlt mir sehr...
x
 

Beitragvon Joui am 23.02.2006, 19:36

@x: wie alt war die denn? hab auch vor paar jahren ne schwester verloren.
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.02.2006, 22:40
Wohnort: Freudenberg

Beitragvon Joui am 23.02.2006, 19:38

mein beileid auch. :(
Gruß, Johannes



Es war. Es wird nie wieder sein.
Benutzeravatar
Joui
 
Beiträge: 308
Registriert: 22.02.2006, 22:40
Wohnort: Freudenberg

Beitragvon Jess am 23.02.2006, 20:32

Hey Jens,

das in den Arm nehmen wäre ein guter Anfang... es ist immer so schwer für einen selbst gute Miene zum bösen Spiel zu machen, wobei man selbst merkt, sobald es etwas besser geht kommt das Lächeln von allein zurück, da man sieht, es geht ein bissl Berg auf und daher muss man nicht mehr traurig sein.. aber schwer ist es irgendwie schon an manchen tagen.. nicht immer!

Lieben Gruß
Jess
Jess
 

Beitragvon x am 24.02.2006, 08:31

33, aber sah aus wie 17
x
 

Beitragvon Jess am 24.02.2006, 23:49

Na das Phänomen des "jünger aussehends" kennen wir doch sicher alle oder?!

Tut mir auch sehr leid mit Deiner Schwester... es ist immer hard jemanden zu verlieren!

LG
Jess
Jess
 

*Threadweckruf* ;-)

Beitragvon Heischeisch am 29.03.2006, 22:02

Es passt nicht ganz zum Thema liegt ihm aber auch nicht ganz fern:

http://www.stern.de/wissenschaft/gesund ... 08103.html

Hier geht es mehr um Phobie als um Angst.

Liebe Grüße
Kai-Roland Heidenreich
Benutzeravatar
Heischeisch
 
Beiträge: 938
Registriert: 13.02.2004, 20:57
Wohnort: Idstein/Ts.

Vorherige

Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast