AUFKLÄRUNGSVORTRAG

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

vorträge halten

ja
17
89%
ne
2
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

AUFKLÄRUNGSVORTRAG

Beitragvon stth/version19121981 am 05.04.2007, 09:14

ich hab ma ne frage, ein freund von mir wurde im januar lungentransplantiert.

und ich dacht mir, da es ja viel zu wenig organ und blutspender gibt, halte ich ein paar vorträge zu den thema an schulen oder unis.

um aufzuklären und vieleicht den ein oder anden spender zu werben.
um der abstrakten erkrankung cf usw. und den thema organspende ein gesicht zu geben.
weil das geht ein immer näher als sinlose breitenwerbung

das thema behinderte bzw. erkrankte menschen in der gesellschaft würd ich auch gern noch mit hineinehmen

fach: ethik
ich bin selber cfler und 25
----------------------------------------------------------------

machbar????
und wenn ja irgendwelche tips oder hilfestellungen.
immer her damit
Zuletzt geändert von stth/version19121981 am 05.04.2007, 23:54, insgesamt 3-mal geändert.
stth/version19121981
 

Beitragvon springmausi am 05.04.2007, 16:21

Find ich ein supe-spitze Idee, wird wirklich Zeit, dass wer aktiv wird und mal ein bisschen aufklärt!! :wink:
Lg, Silke
Benutzeravatar
springmausi
 
Beiträge: 1420
Registriert: 05.02.2007, 18:00
Wohnort: Wien

Beitragvon suecki am 05.04.2007, 23:51

Ich finde die Idee auch super,bin leider zu feige ebenfalls so etwas zu machen.
suecki
 
Beiträge: 51
Registriert: 28.02.2007, 14:41
Wohnort: bei Bonn

Beitragvon Anouk am 06.04.2007, 11:48

jo find ich toll, ich hab in der schule auch mal einen vortrag über cf gehalten, aber der grund war nicht aufklärung, sondern dass ich nicht gemobbt werden möchte weil ich mehr huste und nicht so ausdauer habe und deshalb auch nicht schulsport mache.... hmm vllt finde ich das teil (meine notizen) noch, wenn es dich interessiert, kann ich es dir mal senden...
Anouk
 

Beitragvon stth/version19121981 am 06.04.2007, 12:23

immer her damit
stth/version19121981
 

Beitragvon Anouk am 06.04.2007, 12:45

okay *auf die suche macht*
Anouk
 

Beitragvon Simona Hölting am 06.04.2007, 14:23

Hi,

ich habe auch schon einige Vorträge gehalten. Hauptsächlich, um über Muko allgemein aufzuklären, um damit die Krankheit bekannter zu machen und auch um die Menschen zu sensibilisieren. Hat meistens zu bereichernde Diskussionen und intensiven Gesprächen geführt. Also ich könnte mich auch mal auf die Suche begeben und habe sogar eine Power-Point-Präsentation dazu gemacht. Wenn du daran Interesse hast, sage mir mal wohin ich das schicken soll.

Liebe Grüße

Simona
Simona Hölting
 
Beiträge: 39
Registriert: 02.08.2006, 07:30
Wohnort: Wedel

Beitragvon stth/version19121981 am 06.04.2007, 15:45

immer alles her damit

etienne-harding@web.de
stth/version19121981
 

Beitragvon stth/version19121981 am 06.04.2007, 16:59

danke simona

jetzt muss ich blos noch mein power point finden
stth/version19121981
 

Beitragvon Mandymaus am 04.06.2007, 13:33

hab letztes jahr auf borkum auch einen transplantierten kenn gelernt und der wollte auch mit dem chefarzt reden, aber leider war irgendwie nix aus dem vortrag geworden. fands eigentlich ziemlich schade, weils ja nun viele betrifft.

was die holländer getan haben, fand ich ziemlich makaber :twisted:
Mandymaus
 

Beitragvon 3ngelchen am 04.06.2007, 20:59

also ich bin auch im Januar transplantiert worden. Was ich jetzt direkt so schreiben soll, das weiss ich nicht, aber wenn du Fragen hast, dann beantworte ich dir die sehr gerne!
Mach ma ein Interview ;-)
Wie geht es deinem Freund (oder wars ne Freundin?) jetzt und wann genau war diese TX? Meine war am 6. Januar, bei uns in Bayern ein Feiertag und das is es für mich auch, ganz ehrlich!
Alles alles Gute weiterhin...
überigens: tolle Idee, sollte ich auch machen, wurde angesprochen, aber bin irgendwie zu faul was zu schreiben momentan, hihi. Oh je...:-(
3ngelchen
 


Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron