Was spricht dagegen?

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

:D

Beitragvon Pia-Lia am 06.12.2007, 13:31

hihi...
neee, war schon so gemeint, dass ich erst so mit 120 oder so transplantiert weden wollte... ;) also zumindest eben erst, wenn ich das, was ich da erzählt hab, erreicht hätte...
Pia-Lia
 

Beitragvon Florian1991 am 07.12.2007, 15:52

Also ich würde mich zu 90 dafür entscheiden.
Aber ich habe jetzt schon richtig angst.
Ich hatte vor 4Jahren schon eine lungen Op.
Dort wurde mir eine teil dess rechten ober lappen entfernt.
Und dort wie die Ärtzt zu mir gesagt ich muss operiert werden habe ich sofort ja gesagt.
Obwohl das etwas anderes wahr.
Ich finde auch mann muss so gut wie alles versuchen.
Nur ich habe jetzt schon richtig angst.
Denn wenn ich an meine Lung eop zurück denke oh mein gott.
Das wahr nigs lustig die schmerzen immer am rücken leigen wenn ich husten musste dachte ich ich sterbe vor schmerzen.
Ich konnte mich die ersten 2 Tage nicht bewegen durch die ganzen schmerz mittel und so.
Ich bekamm zwahr eine schmerz pumpe aber trozdem.
Und durch die dachten die Ärtzt zuerst ich bin querschnitt gelemt das whar schon was.
Alle haben mit nadeln auf mich eingestochen und immer gefragt ob ich was spürre.
Jetzt habe ich aber einige fragen.
Wenn mann die lunge abstossen würde wie ist das dann`?
Bekommt mann da dann auf einmal keine luft oder wie merkt mann das dann?
Und was ist wenn die medis gegen die abstossung nichts machen können?
Was ist dann? Und wie ist das so mit denn schmerzen wie lange musstest du liegen?

Mfg
Lg Florian
Florian1991
 
Beiträge: 67
Registriert: 14.08.2006, 10:37
Wohnort: Bad Radkersburg Österreich

Beitragvon Carmeli am 07.12.2007, 18:15

Hallo Florian

Deine Ängste kann ich sehr gut nachvollziehen.

Damit man eine Abstoßung frühzeitig erkennt, führt man nach der Transplantation täglich eine Messung der Lungenfunktion durch. Wenn der FEV1-Wert sinkt, dann wird sehr schnell in Richtung Abstoßung gedacht und sofort mit entsprechenden Medikamenten reagiert.

Liebe Grüße
Carmen
Carmeli
 

Beitragvon Florian1991 am 07.12.2007, 19:39

Carmeli hat geschrieben:Hallo Florian

Deine Ängste kann ich sehr gut nachvollziehen.

Damit man eine Abstoßung frühzeitig erkennt, führt man nach der Transplantation täglich eine Messung der Lungenfunktion durch. Wenn der FEV1-Wert sinkt, dann wird sehr schnell in Richtung Abstoßung gedacht und sofort mit entsprechenden Medikamenten reagiert.

Liebe Grüße
Carmen


Und wenn die nicht anschlagen?

Mfg
Lg Florian
Florian1991
 
Beiträge: 67
Registriert: 14.08.2006, 10:37
Wohnort: Bad Radkersburg Österreich

Beitragvon Carmeli am 07.12.2007, 21:17

Die akute Abstoßung wird heute in den meisten Fällen sehr gut beherrscht.

Ich denke, dass man sich mit solchen wenn das nicht und das nicht nicht all zu sehr belasten sollte.

Gruß Carmen
Carmeli
 

Vorherige

Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron