Respekt..

Wenn Du nicht weißt, wie Du mit der Diagnose CF umgehen sollst oder Du das Gefühl hast, dass Dir alles über den Kopf wächst, dann kannst Du Dich hier mit anderen Betroffenen austauschen. Dieses Forum ist ausschließlich für Probleme psychologischer Art gedacht.
Forumsregeln
In unserem Forum respektieren wir die Meinungsfreiheit jedes einzelnen Menschen genau dann in vollem Umfang, wenn er sich in einem gepflegten, den anderen Mitgliedern gegenüber respektvollen Umgangston artikuliert. Beleidigungen, Bedrohungen und Bloßstellungen eines Mitglieds sind strikt untersagt. Zum respektvollen Umgang miteinander gehört ebenso, kein anderes Mitglied absichtlich zu täuschen. Dies gilt auch beim Verfassen von Privaten Nachrichten oder E-Mails über das Forum.

Dieses Forum dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch über die Erkrankung Mukoviszidose, daher werden Beiträge ohne einen solchen Bezug gelöscht.

Eigene Beiträge können bis zu 24 Stunden nach Veröffentlichung bearbeitet werden.

Darüber hinaus behält sich der Mukoviszidose e.V. als verantwortlicher Betreiber des Forums vor, einzelne Beiträge oder auch ganze Themen ohne Begründung zu löschen oder zu schließen.

Vollständige Forumsregeln

Beitragvon Jess am 21.11.2005, 17:11

Hallo Christian,

natürlich ist so einer psychisch krank, wenn er sowas macht! Jedoch ist es krank seinem gesunden Körper so etwas anzu tun... und mal ehrlich ich meine es gibt genügend "kranke" die gern einen gesunden Körper hätten und wenn ich dann solche Idioten sehe, die ihrem Körper selbst zu Grunde richten, habe ich kein Mitleid mit denen!!!!!

Die können gleich zum Seelendoktor gehen und werden behandelt. Hat jemals ein "gesunder" ein CF krankes Kind gefragt, ob es zumutbar ist es isoliert in ein Zimmer zu stecken? Da fragt niemand nach, ob das die Psyche angreift oder?! Aber sobald man sich im Arm rumschlitzt oder aber abmagert wie bescheuert bekommt man Hilfe! Ich will damit keinesfalls sagen, dass ich einen Seelen Doc nötig habe oder jemals gehabt habe, aber wir mussten unsere Stärke auch selbst aufbauen und erlagen und diese kleinen Würstchen kommen mit ihrer ach so unheilen Welt nicht klar?! Sollen sie sich mal ein paar Tage in eine CF Station oder Krebsstation einmieten und gucken, wie kleine Seelen mit ihrem Leben klar kommen, die noch lange nicht so alt sind wie sie selbst und die können mit der Situation einwandfrei umgehen. Natürlich ist das auch Erziehungssache, aber es gibt auch CFler die keine Hilfe ihrer Eltern haben und die kommen trotzdem mit ihrem Leben klar!

Zudem solltest du Dir vielleicht auch mal ins Gewissen rufen wie die Aussenwelt über uns urteilt, sobald man einmal mehr husten muss : Oh mein Gott, halten sie bloss abstand, damit ich mich nicht anstecke! Oder "Boah guck mal die ist ja dünn, und läuft in nem Rock durch die Gegend"

Wir sollen das alles abkönnen und uns dann aber nicht über die auslassen die "freiwillig" so was mit sich machen?! Natürlich ist es nicht schön, wenn jemand das macht, aber mit uns hat auch kaum jemand Mitleid, es sei denn man erläutert mal was man hat, aber Mitleid bringt UNS auch nicht weiter, im Gegenteil!!!

Sei froh, dass es Dir noch so gut geht und du sagen kannst, dass Du froh bist "NUR" Muko zu haben, denn wenn du mal elendig im Bett liegst und dieses für Wochen nicht verlassen kannst wirst du vielleicht verstehn, was ich meine! Ich wünsche Dir dies natürlich auf keinen Fall, aber manchmal verstehen Menschen nur auf diese Art und Weise die Dinge des Lebens!

Gruss Jess
Jess
 

Beitragvon Jess am 21.11.2005, 22:26

Hallo Christian!

SORRY, ich glaub ich sollte erstmal alles zurück nehmen und das Gegenteil behaupten! War ein bissl unüberlegt geschrieben. Muss Dir ja schon recht damit geben, dass man solche Probleme wenig beeinflussen kann!

Es hat immer eher tiefere Gründe wieso es irgendwann so ausgedrückt wird und ich habe mir das ganze mal durch den Kopf gehen lassen. Man lernt ja nie aus! :?

Demnach sehe ich ein, dass meine Antwort ein bissl mehr übereilt war und ich diese dementiere! :roll:

Ich möcht auch nicht damit tauschen. Vor allem wenn man Therapiert wird, sieht man die Dinge ganz anders und sieht wohl erst, was man sich selbst angetan hat. Stimmt schon, wenn ich bedenke was für Gründe solche Personen angeben. Vor und während einer Therapie. Sorry also für die übereilten Äusserungen!Ich denke auch dass es ein bissl anders rüber kam, als ich es ausdrücken wollte!

Gruss
Jess
Jess
 

An Feiermensch

Beitragvon Mobbelchen am 23.11.2005, 13:58

Hallo Feiermensch,

ich habe nur am Rande Eure Berichte gelesen. Hab im Moment zwei kranke Kinder zu Hause, eins mit 3 CF und eins mit 11 ADHS und ein gebrochenes Bein.

Ich wollte mich bei Dir melden als Mutter. Irgendwie habe ich einen Funken Verständnis für dich......kann schon sein, dass man alles zum Kotzen findet und so ne Einstellung kriegt, wenn man doch terhapeutisch gegen etwas kämpft, was "eh keinen Sinn macht", weil es nicht heilbar ist.

Du willst ein ganz normaler Jugentlicher sein, was Rauchen und Partys angeht hab ich auch vollstes Verständnis. Aber Drogen find ich Scheiße, weißt du sie machen so viel kaputt, was Körer und Seele betrifft.

Ich bin der Meinung, dass du nach dieser null Bock Phase noch immer die Möglichkeit hast, dein Leben zu ändern. Die Therapie hilft doch, und Party kann man auch ohne Zigaretten und Drogen machen.

Vielleicht könntest du darüber noch mal nachdenken und vielleicht doch noch ne andere Lebensrichtung einlenken.

Ich denke noch immer, dass in den nächsten Jahren die CF besser behandelbar wird, vielleicht nicht heilbar, aber besser behandelbar.

Schmeiß dein Leben nicht weg, es ist doch trotzdem ein Leben.

Menschen mit anderen Krankheiten müssen auch Therapie machen.....müssen Dinge tun, die sie lieber nicht täten.

Es ist nicht die Situation in der man steckt, es ist das was man daraus macht.

Denk noch mal darüber nach...........es gibt sicher Menschen, denen es lieber wäre, wenn sie dich noch länger in ihrer Mitte hätten.

Ich wünsche dir viel viel Kraft.

Liebe Grüße Renate :)
Mobbelchen
 

hm....

Beitragvon moonshadow am 18.05.2007, 19:02

mein freund hat cf und hat auch teilweise diese depressiven phasen...in der hinsicht kann ich dich also verstehen...nur denk ich sollte man nicht den sand in den kopf stecken und trotzdem das leben genießen und das tut mein schatz aber volle lotte \:D/

alles einstellungssache ....ich glaube wenn man sich hängen lässt geht es einem nur schlechter weil der körper darauf so reagiert...
moonshadow
 

Vorherige

Zurück zu Psychosoziales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste